Bonjour Strasbourg!

Vom 20.3. bis zum 24.3.2023 waren wir Schülerinnen und Schüler der Französischkurse der 5. und 6. Klassen mit Frau Dakla und Frau Le Bigot in Straßburg.

Wir besichtigten das Münster mit der astronomischen Uhr und flanierten in der historischen Altstadt, la Petite France, mit ihren alten Fachwerkhäusern.
Im Musée alsacien erfuhren wir Interessantes über die Geschichte und die Kultur der Region. Ein Höhepunkt unserer Kursfahrt war der Besuch des Europaparlaments, wo wir einer Debatte beiwohnen konnten und Wissenswertes über die europäische Union erfuhren.

Jeden Abend aßen wir in einem Restaurant und konnten die französische Küche genießen. Die Reise ins Elsass hat uns sehr gut gefallen und hat uns die Gelegenheit gegeben, unsere Französischkenntnisse im Land anzuwenden.
Wir danken dem Förderverein, der uns mit einem großzügigen Zuschuss bei der Finanzierung der Reise unterstützt hat.

Im Europaparlament

La Petite France

Vor dem Münster