Haupthaus
Artemisstr. 22
13469 Berlin

Tel: (030) 411 16 30
Fax: (030) 411 909 56

Filiale 1
Place Molière
13469 Berlin

Tel: (030) 414 01 60

Filiale 2
Avenue Charles de Gaulle 35
13469 Berlin

 Tel: (030) 221 913 400

ACHTUNG STELLENANGEBOT!!
  • Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 dringend eine Sonderpädagogin für die Arbeit in unserer Filiale 2 (Kinder mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"). Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Münchhausen-Grundschule.
  • Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 dringend eine Sonderpädagogin für die Arbeit in unserer Filiale 2 (Kinder mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"). Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Münchhausen-Grundschule.

Bundesweiter Vorlesetag

In der bundesweiten Vorlesewoche hatten wir im Rahmen der Reinickendorfer Sprach-und Lesetage den Autor Boris Pfeiffer gewinnen können.
Boris Pfeiffer wurde 1964 in Berlin geboren und schreibt, seit er 12 Jahre alt ist. Inzwischen ist er Autor von Theaterstücken und Büchern für Kinder und Jugendliche. Boris Pfeiffer liebt Detektivgeschichten. Deswegen stammen nicht nur viele „Drei ??? Kids“ von ihm, sondern auch die Berliner Detektivreihe „Unsichtbar und trotzdem da!“ und „Das Wilde Pack“, das in viele Sprachen übersetzt wurde.
Er ist durch die “ Drei ???“ und „Das wilde Pack“ einem großen Leser-Publikum bekannt.  Aus einem seiner über 100 Bücher las er leidenschaftlich und begeisternd der Klasse 2 c vor.
„Die wilden Freunde – Abenteuer unter der Stadt“
Die Wilden Freunde sind aus dem Zoo ausgerissen. Ein alter U-Bahnhof ist jetzt ihr Versteck. Von dort aus erkunden sie die Welt der Menschen. Als Ludwig, der Affe, für alle Tiere Futter besorgt, fällt er in einen düsteren Schacht. Wer wagt sich hinunter? Und was gibt es dort noch zu entdecken….“
Es war ein besonderes Vergnügen der Autorenlesung zu lauschen.
Die Kinder waren so gefesselt (s. Fotos ) .
Viele SchülerInnen freuten sich  danach über eine Signatur von einem echten Autor in ihrem neuen Buch!
Gerade in dieser Zeit war das ein ganz besonderes Highlight.
Anschließend wurden von den Kindern Briefe an den Autor geschrieben, bemalt (s. Foto)  und an ihn verschickt.

 

 

 

 

Brief an den Autor