Ein neuer Pfad der Sinne Prävention in der Münchhausen-Grundschul-Filiale

Die Filiale der Münchhausen-Grundschule hat seit dem 8. Juni einen Pfad der Sinne. Er ist das Ergebnis der Reihe „Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin“.

Das Gartenfest am 8. Juni war für die Lerngruppe C der Münchhausen-Grundschule eine bewegende Angelegenheit. Tänzerisch zeigten sie mit Lehrerin Regina Herzog-Wecker und Erzieherin Annette Schilling, wie sich die Sinne der Menschen einsetzen lassen. Mit bunten Tüchern führten sie vor, wie sich Farben durch Mischung ändern können, und zu Bildern von Körperteilen gab es ein Lied über tasten und wahrnehmen.

Mit den Tänzen wurde zugleich eine schulinterne Ausstellung von Bildern eröffnet, auf denen die Schüler während des Projekts ihre Vorstellungen von einem Garten der Sinne verewigt hatten. Zum Beispiel mit Pfaden, die barfuß begangen werden sollen. Der Untergrund der Pfade ist unterschiedlich gestaltet, und wirkt damit unterschiedlich auf die Haut. Die Bilder sollen noch in weiteren Einrichtungen zu sehen sein.

Seit zehn Jahren an Schulen unterwegs

Das alles ist das Ergebnis des Projektes „Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin.“ Seit mehr als zehn Jahren ist Helmut Hoffmann damit in Berliner Schulen unterwegs und vermittelt auf unkonventionelle Weise Wissen über Gesundheit und Medizin. Bis zu seiner Pensionierung 2006 war er stellvertretender Leiter des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes von Reinickendorf.

Wichtig ist dem Arzt nicht nur die Präsentation von Wissen. Er animiert seine jungen Zuhörer zu künstlerischen Werken, die in Kalendern und Postkarten festgehalten werden und mit ihrem Verkauf die Klassenkasse füllen. Und er findet immer wieder Mitstreiter. Im Fall der Münchhausen-Schule sorgt er dafür, dass die ganze Schule etwas davon hat. Der Bayer-Stiftung war das Projekt gut 3000 Euro wert, mit denen noch Gartenbänke angeschafft werden. Die ohnehin schon vorhandene Verbindung der Schule zum Projekt „Grün macht Schule“ erleichterte die Anlage des Pfads der Sinne, der Erholung und sinnliches Lernen zusammenbringt.