Kunst

Im Haupthaus über der Turnhalle befindet sich unser beliebter Kunstraum. Hier darf gekleckert, getropft, gespritzt, gematscht, gesägt und ausprobiert werden. In den Schränken gibt es eine Menge bunter Farben, Pinsel, verschiedene Arten von Papier, allerlei Zeichenutensilien, Druckwerkzeuge, einen Fundus an unterschiedlichem Bastelmaterial, aber auch Hämmer, Nägel, Schrauben, Sägen, Feilen, Zangen und Draht. Ein Paradies, um seiner Fantasie freien Lauf zu lassen… In einem kleinen Nachbarraum befindet sich ein Brennofen für Kunstwerke aus Ton, in den Regalen stehen die Töpferwerkzeuge sowie Glasuren in vielen Farben.

In der Filiale findet der Kunstunterricht in den Klassenräumen statt. Auch hier steht den Kindern ein reichhaltiges und inspirierendes Materialangebot zur Verfügung, um kreativ zu arbeiten. Malen, zeichnen, drucken, modellieren, selbst einen Brennofen für Ton gibt es in der Filiale. Unser großzügiges und helles Filialgebäude bietet ideale Möglichkeiten, die Kinderkunst zu präsentieren.

In beiden Schulhäusern finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen der Kinderkunstwerke statt.

Mit allen Klassenstufen nehmen wir die vielfältigen Angebote der Berliner Kunstmuseen in Form von Führungen und Workshops in Anspruch. Ebenso häufig nutzen wir die Angebote der kreativen Klassenprojekte in der Jugendkunstschule Atrium.

Jedes Jahr nehmen zehn künstlerisch begabte SchülerInnen der Klassen 5 und 6 unserer Schule an den Musisch-Künstlerischen Tagen der Reinickendorfer Grundschulen im Atrium teil. Auch unsere Kunstlehrerin Frau Schwarz beteiligt sich jährlich mit einer Werkstattleitung an den Musisch-Künstlerischen Tagen.

Im Laufe des Schuljahres nehmen unsere Kinder an verschiedenen Mal- und Kreativwettbewerben teil, bereits mehrmals konnten dabei Gewinne erzielt werden.

Die Fachkonferenzmitglieder im Schuljahr 2016/17: