Französisch

Französisch an der Münchhausen-Grundschule

Das Erlernen der französischen Sprache und erste Begegnungen mit dem Besonderen und Typischen der französischen Kultur haben Tradition an der Münchhausen-Grundschule und genießen seit jeher einen ganz besonderen Stellenwert.

Als eine von wenigen Berliner Grundschulen bieten wir Französisch als erste Fremdsprache an. Für diese Möglichkeit entscheiden sich Jahr für Jahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse. Der Unterricht in den ersten beiden Lernjahren erfolgt bewusst spielerisch und kreativ. In der fünften und sechsten Klasse verfügen die Schülerinnen und Schüler dann über die grundlegenden sprachlichen Mittel für eine einfache Verständigung mit französischen Muttersprachlern.

Eine erste Gelegenheit dazu bietet sich in jedem Jahr im Rahmen eines Schüleraustauschs mit unserer Pariser Partnerschule. Beim  gegenseitigen Besuch an der Spree oder an der Seine können die Schülerinnen und Schüler jedoch weitaus mehr, als nur das im Unterricht Erlernte ausprobieren. Sie entdecken eine ganz neue Stadt oder präsentieren den Austauschülern ihre eigene als Stadtführer, schließen Freundschaften und erleben nicht zuletzt auch den Alltag in den Familien.

Doch Sprache und Kultur des Nachbarlandes spielen bei uns das ganze Schuljahr über  eine große Rolle. Das gilt für das bei Schülern wie Lehrern beliebte (und daher häufig stattfindende) Crêpes-Backen genauso wie für das Zubereiten des französischen Neujahrskuchens in jedem Januar oder kleine Aufführungen in französischer Sprache, die von den Schülerinnen und Schülern für unsere Schulfeste vorbereitet werden. Zudem gibt es einen Schnupperkurs-Kurs (WUV) „Französisch“ für die Kinder der 5. und 6. Klassen, die Englisch als erste Fremdsprache wählten.

Tradition an unserer Schule hat auch die Unterstützung durch eine französische Sprachassistentin. In diesem Schuljahr begleitete uns Lauranne aus Strasbourg sowohl im Unterricht als auch bei allen anderen Aktivitäten rund um das Nachbarland. Als charmante Muttersprachlerin mit 1000 bunten Ideen weckte sie die Neugier der Kinder auf Frankreichs Sprache und Kultur.

Für sprachinteressierte Schülerinnen und Schüler, aber auch um den Übergang an die Oberschule zu erleichtern, besteht für alle Kinder, die Französisch als erste Fremdsprache wählen, die Möglichkeit, ab der 5. Klasse auch Englisch mit zwei Stunden in der Woche zu belegen.