Mosaik-Projekt in der Filiale

Mosaik-Projekt mit der Künstlerin Christine Gersch und Jerschov
Im Rahmen der diesjährigen Schulhofverschönerung haben wir uns für ein besonderes Kunstprojekt für unsere Schulzweigstelle entschieden. 
Jetzt konnten wir mit Hilfe eines Fonds des Bezirksamtes das Künstlerteam Gersch/Jerschov für diese Vorhaben beauftragen. Am Donnerstag, den 10. November, hat in der Filiale nun das Mosaik-Projekt mit Herrn Igor Jerschov begonnen. In Kleingruppen durften die “Großen” unter Anleitung der Künstler Blumen aus Mosaiksteinchen im Stil von Friedensreich Hundertwasser gestalten. In den kommenden Wochen arbeiten die Kinder einmal wöchentlich an dem Blumenbild weiter. Es sind schon sehr schöne Ergebnisse entstanden, die Kinder haben außergewöhnlich kreativ und diszipliniert mit dem interessanten Werkstoff gearbeitet (s. Foto). Am Ende werden die Einzelteile dann zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefasst und im Frühjahr 2017 vor die graue Mauer im vorderen Schulhof angebracht und dieses Bild soll dann unsere Filiale verschönern.
Über die Fortschritte des Projekts informieren wir Sie weiter hier auf der Homepage.  
Die ersten Ergebnisse sind hier zu sehen:

img_2612 img_2618 img_2611 img_2621

„Spielen macht Schule“

Die Filiale der Münchhausen Grundschule gewinnt Spielezimmer!

 

Bundesweite Initiative „Spielen macht Schule“ stattet die Lerngruppe mit einem Spielezimmer aus.

 

logo_zertifikat-1Frankfurt/Main, September 2016. Die Münchhausenschule hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts für ein Spielezimmer eine komplette Spieleausstattung gewonnen. Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau!

 

„Spielen und Lernen sind keine Gegensätze! Darum sind gute Spiele eine wichtige Ergänzung des schulischen Bildungsangebots. Kinder unterscheiden nicht zwischen Lernen und Spielen, sie lernen beim Spiel“, so Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, ZNL Ulm.

 

Die Filiale der Münchhausen Grundschule hat sich an dem diesjährigen Aufruf der Initiative beteiligt und ein pädagogisches Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen rund um ein Spielzimmer in ihrer Schule vorstellt. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 203 Gewinner in allen 16 Bundesländern.

weiterlesen

Ein Bericht der Klasse 3a

Start ins neue Schuljahr – für uns,
Start unserer Indianer-Klassenfahrt
 

Neues Schulgebäude, neue Lehrer!!!
Nur gut, dass wir gleich in die Indianerwelt gestartet sind. Soimg_7879 war der Einstieg ins Haupthaus
Artemisstraße für uns nicht so schwer. Indianer kennen ja bekanntlich keinen Schmerz.
Und der Alltag der Indianer ist immer ein Abenteuer. So auch für uns.
Es begann mit unserem Indianerprojekt
Unsere 1. Klassenfahrt war dann
für die ganze 3a, sowie Frau Weisenborn und Frau Schilling
ein tolles Erlebnis. In der Jugendherberge Radebeul besuchte uns ein “echter Indianer“ und musizierte mit uns. Wir lernten Indianerbräuche und Spiele kennen und gingen in  das Karl-May- Museum. Im Land der Bleichgesichter fuhren wir mit einer alten Dampflokomotive und besuchten das phantastische Jagdschloss Moritzburg. 
Ja, manchmal kann Schule richtig Spaß machen …
Eure Klasse 3a
img_7920img_2785

Ein herzliches Dankeschön..

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die mich bei der Verschönerung unseres Schulhauses tatkräftig unterstützt haben.

Am Freitag, dem 4.11.16, haben wir den Französischraum in den Farben der Trikolore gestrichen, blau, weiß, rot. Nun macht das Französisch lernen doppelt Spaß!

frzraum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Von der Raupe zum Schmetterling – Ein Projekt der Klasse 3b

 

Was wissen Drittklässler über Raupen und Schmetterlinge?

Mitte September gingen wir dieser Frage auf den Grund. Am 14.9.2016 war es endlich so weit und die Raupen kamen zu uns in den Klassenraum. Jedes Kind erhielt seine eigene Raupe und wir hatten auch noch fünf Klassenraupen. Die Raupen wurden täglich ausgiebig untersucht und alles wurde genauestens in unserem Klassenkalender und auf Arbeitsblättern dokumentiert.

weiterlesen

Trödelmarkt am 12.11. in der Filiale

Alle Plätze sind vergeben, weitere Anmeldungen können daher leider nicht mehr berücksichtigt werden. Wir benötigen aber noch dringed Hilfe, damit die Durchführung ein Erfolg wird!

Am 12.11.2016 wird bei uns in der Münchhausen-Grundschule ‘getrödelt’ was das Zeug hält. Freunde, Familie, Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen. Alle weiteren Infos erhalten Sie vom Förderverein.

 

Trödelmarkt

Unsere Schöne Schule

Einige unserer Schüler und Schülerinnen haben mit Hilfe von Frau Schwarz die Wände im Hauptgebäude verschönert. Über die Verschönerung ist am Samstag, den 03. September, ein Artikel in der Berliner Morgenpost erschienen. Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder und danken Frau Schwarz für ihr großes Engagement.

Artikel Morgenpost, 3.9.16 klein